Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vienna Advertising and Media Psychology Research Group unter der Leitung von Professor Jörg Matthes verfügen über ausgewiesene methodische und theoretische Expertise in unterschiedlichen kommunikationswissenschaftlichen Themengebieten. Diesen Erfahrungsschatz bringt das Team in die Zusammenarbeit mit Auftraggebern und Partnern ein.

Die Abteilung ist sehr breit aufgestellt und beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Themen im Bereich der Mediennutzungsforschung und der Medienwirkungsforschung.


Professor Dr. Jörg Matthes hat 2007 an der Universität Zürich promoviert und ist seit 2011 Universitätsprofessor für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Werbeforschung an der Universität Wien. Er leitet sowohl die Advertising and Media Psychology Research Group (AdMe) als auch das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, das weltweit zu den führenden Forschungsinstituten im Fach zählt.

Professor Matthes beschäftigt sich in seiner Forschung mit Werbung und strategischer Kommunikation. Er hat dazu mehr als 170 Fachzeitschriftenaufsätze publiziert, und hat als Herausgeber und Mitherausgeber führender Fachorgane wie dem Journal of Advertising, dem Journal of Communication, der Zeitschrift Human Communication Research und der Zeitschrift Communication Methods and Measures fungiert. Seine Arbeiten haben zahlreiche internationale Preise gewonnen, unter anderem dem Young Scholar Award der International Communication Association oder den Hillier-Krieghbaum Under 40 Award der Association for Education in Journalism & Mass Communication (AEJMC).

Leitung • AdMe Applied Research

T: +43-1-4277-49307
M: +43-664-60277-49307
E: joerg.matthes@univie.ac.at

Forschungsprofil


Dr. Alice Binder arbeitet seit 2016 im Advertising and Media Psychology Research (AdMe) Team an der Universität Wien. In dieser Zeit war sie in einigen Forschungs- und Auftragsprojekten tätig, so etwa im vom Jubiläumsfonds der OeNB finanzierten Projekt zum Thema "Effekte von Essensplatzierungen in Medien auf Kinder". Weiters betreut(e) sie zwei Projekte der Universität Wien mit dem Titel "Imageanalyse der Universität Wien" (2016/2020), ein vom Competence Center Integrierte Versorgung der Österreichischen Gesundheitskasse ("Marketing/Kommunikation zum Disease Management Programm Chronische Herzinsuffizienz") finanziertes und ein vom FWF gefördertes Projekt ("Citizen Science Engagement von Flüchtlingen") als Co-Projektleiterin mit. Ihre Dissertation widmete sich dem Bereich der Gesundheitskommunikation ("Der Einfluss von gesunden Lebensmittelplatzierungen in Kinderfilmen. Persuasive Mechanismen und Wirkungen"), welche mit dem sowi:doc Award der Universität Wien ausgezeichnet wurde.

Dr. Binder hat bereits in zahlreichen internationalen Fachzeitschriften im Bereich der Gesundheitsforschung publiziert, wie etwa Appetite, Public Health Nutrition, Nutrients, dem International Journal of Environmental Research and Public Health oder der Zeitschrift Pediatric Obesity. Ihre Expertise liegt daher klar im Bereich der Gesundheitskommunikation, insbesondere mit Blick auf persuasive Strategien.

Leitung • AdMe Applied Research

T: +43-1-4277-49398
E: alice.binder@univie.ac.at

Forschungsprofil